Paper / Papier

Animation
Some piled paper, a desk lamp as backlight, two square pieces of paper.
2011-2013

Light Shadow Texture Edges Movement Translucence.
A love story,.. together against and with gravity.

Material: Paper, white, 80g/m²
Technique: Stopmotion Animation
Length: 1’10”, silent
Year: 2011-2013

Award
Casinos Austria Short film grant via Vienna Independent Shorts short film festival

Vienna Independent Shorts Festival Statement, 2013

Die Utopie der alle Grenzen überwindenden Liebe und das Scheitern an unüberwindbaren Hürden: Ein experimenteller Paartanz in hellen Brauntönen entsteht hier nur mittels zweier Blätter Papier, deren Überlagerung und damit größtmögliche Nähe zu einer Verdunkelung, gleichsam zu dunklen Schatten über der engen Zweisamkeit führen. Das scheinbar vertraute Fallenlassen könnte auch ein Abrutschen darstellen, eine Erschöpfung im Alltag der Beziehung. Die poetische, sehr gefühlvolle Arbeit lief seit 1. Mai österreichweit in Programmkinos zur Bewerbung des Festivals und mehrfach im Vorfeld der Festivalprogramme.

Full Festival Article 

Theatrical Screenings
2013 Vienna Independent Shorts film festival, 28.5.-2.6., Austria
2013 Lange Nacht der kurzen Streifen, Kino Mank, 23.8., Austria

Exhibitions
2018 ASIFAKEIL 101, Raum D/Q21 and Asifakeil, Museumsquartier, Vienna, 14.9.-5.11.2018, group exhibition
2017 Höhlenmalerei, Gold+Beton, 24.11.2017-5.1.2018, Cologne, Germany, solo exhibition
2013 Wie in einem Aquarium, Friday Exit, 25.-28.5., Vienna, Austria, solo exhibition

Categories